Neuigkeiten

Blühender Brauch!

In vielen bayerischen Gemeinden werden am 4. Dezember, dem Barbaratag traditionell Zweige von Obstbäumen abgeschnitten. Diese werden anschließend in der Wohnung in eine Vase mit frischem Wasser gestellt. Pünktlich zu Heilig Abend sollten sich dann die ausgetriebenen Knospen öffnen, was mit großem Glück in Verbindung gebracht wird!

Wir lernen Zuhören

Mit den Vögeln unseren Lebensort neu verstehen

Was die diesjährige ESOP- Bodensee Gruppe mit Niclas Lieb im Pfänderwald gelernt hat ist essentiell:
Wenn man andere verstehen will, muss man erstmal wirklich zuhören können.
Das gilt für Menschen, Tiere und Pflanzen. Nur weil ich mein Gegenüber ...

Was Christof Wegner anders macht

Ein Portrait über einen, der Projekte in Gemeinschaften denkt

Harte Schale - Leckerer Kern

Die eigene Verarbeitung regionaler Nüsse

Der Grünspecht e.V. zeigt wie es geht: Walnüsse und Haselnüsse in gemeinschaftlichen Aktionen ernten, knacken und verarbeiten!

Starke Partner - Landschaftspflegeverbände und Landwirte

Brennen im Naturschutzgebiet „Untere Alz“, Landkreis Altötting

Die wirtschaftlich unrentable Pflege von Extremstandorten will gut organisiert sein. Landwirte und Landschaftspflegeverbände ziehen an einem Strang.

Artenschutz & Ackerbau

Geht das zusammen?

Ja, wenn alle so gut zusammenarbeiten wie im Beispiel aus Petersdorf.

Biodiversitätsgemeinde Tännesberg – Vielfalt für die Gärten

Pflanzaktion „Blüten für Alle“ bringt 100 neue Bäume nach Tännesberg

Die Tännesberger Gartenbesitzer nutzen die Aktion „Blüten für Alle“. In ihre Privatgärten ziehen nun Hecken, Bäume, Streuobstbestände und artenreiche Blühflächen ein. Das sieht nicht nur hübsch aus, sondern bietet einer Vielzahl von Tieren ...

Äpfel gesucht!

Streuobst und Wertschöpfung

An vier ausgewiesenen Sammelstellen der 23 niederbayerischen Kommunen werden derzeit wieder Äpfel gesammelt: Vereine, Kindergärten, Privatpersonen, Landwirte und Kommunen können hier seit Projektbeginn 2011 ihre Äpfel abgeben. In Kooperation mit der ...

Den sagenhaften Weg zur Natur ebnen

Ein Portrait über die zertifizierte Kräuterführerin Ulrike Gschwendtner

Welche Spuren hinterlasse ich für meine Nachfahren?

Bei "Exploring a Sense of Place" gehen wir auf Entdeckungsreise in die Vergangenheit unserer Landschaft

Begleitet vom Archäologen Dr. Martin Mainberger konnte die diesjährige "ESOP-Bodensee-Gruppe" einen ganzen Tag lang ihr Gespür für die Geschichte der eigenen Region entwickeln. Für uns war nach diesem Tag eines sonnenklar: Wir Menschen sind hier, um ...